Seniorin beim Einkaufen im Supermarkt bestohlen

Die Geldbörse lag in einem offenen Korb im Einkaufswagen.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Frederick Becker

Braunschweig. Bereits am Freitagnachmittag kam es in einem Supermarkt in der Osterbergstraße in Rühme zum Diebstahl einer Geldbörse. Darüber informiert die Polizei am heutigen Dienstag in einer Pressemitteilung.



Eine 66-jährige Braunschweigerin hatte gegen 16 Uhr einen Einkaufskorb dabei, welcher sich offen in ihrem Einkaufswagen befand. In einem Moment der Unaufmerksamkeit wurde die darin befindliche Geldbörse dann von einem bislang unbekannten Täter entwendet. Als die Frau das Fehlen kurz darauf bemerkte und das Personal informierte, war die Geldbörse jedoch nicht mehr auffindbar.

Geld und Dokumente weg


In der Geldbörse befanden sich Bargeld in Höhe einer mittleren zweistelligen Summe und persönliche Dokumente. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf und fertigte eine Strafanzeige.

Die Polizei weist ausdrücklich auf die Gefahren hin, wenn Wertgegenstände offen im Einkaufswagen liegen und rät außerdem dazu, Geldbörsen oder Brieftaschen immer körpernah zu tragen, um sich vor Diebstählen zu schützen.


mehr News aus Braunschweig

Themen zu diesem Artikel


Kriminalität A2 Autobahn Polizei