Sie sind hier: Region > Braunschweig >

Stoppschild missachtet: Polizei ahndet mehrere Verstöße auf Mascheroder Weg



Stoppschild missachtet: Polizei ahndet mehrere Verstöße auf Mascheroder Weg

Während der 90-minütigen Kontrolle stellten die Beamten insgesamt 49 Verstöße fest.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Braunschweig. Am Mittwoch kontrollierte die Polizei Fahrzeuge an einer Unfallhäufungsstelle. Im Abfahrtsbereich von der A36 auf den Mascheroder Weg sei es laut Polizei es immer wieder zu Unfällen gekommen, da das dortige Stoppschild missachtet werde.



Lesen Sie auch: Sicher in den Urlaub: Polizei nformiert


Während der 90-minütigen Kontrolle stellten die Beamten insgesamt 49 Verstöße fest. Das Stoppschild wurde in diesem Zeitraum 44 Mal missachtet. In vier Fällen kam es sogar zu einer Gefährdung von anderen Verkehrsteilnehmern.



Ungebremst von A39


So musste beispielsweise eine Radfahrerin, die auf dem Mascheroder Weg fuhr, eine Vollbremsung durchführen und von ihrem Fahrrad springen, da ein Fahrzeug ungebremst von der A36 auf den Mascheroder Weg abbog.


zum Newsfeed