Unfall unter Radfahrern - Ein Schwerverletzter


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Braunschweig. Als ein vorausfahrender Fahrradfahrer abbiegen wollte, musste ein zweiter Mann stark abbremsen und kam zu Fall. Er zog sich schwere Verletzungen zu. Dies berichtet die Polizei.


Auf der Nordstraße war ein 53-jähriger mit seinem Fahrrad unterwegs und wollte nach links auf ein Grundstück einfahren. Der nachfolgende 21-jährige Fahrradfahrer erkannte dies zu spät und leitete eine Gefahrenbremsung ein, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierbei stürzte der junge Mann und verletzte sich schwer.

Durch einen Rettungswagen wurde er ins Krankenhaus gebracht. Gegen den 53-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Lesen Sie auch:


https://regionalbraunschweig.de/unfall-unter-radfahrern-ein-schwerverletzter/


mehr News aus Braunschweig

Themen zu diesem Artikel


Kriminalität Unfall Unfall Braunschweig