Sie sind hier: Region >

Bremsmanöver übersehen – 37-Jähriger fährt auf Vordermann auf



Salzgitter

Bremsmanöver übersehen – 37-Jähriger fährt auf Vordermann auf


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Thiede. Ein 20-jähriger Fahrzeugführer übersah aus Unachtsamkeit, dass ein vor ihm fahrender Autofahrer verkehrsbedingt bremsen musste und fuhr auf diesen auf. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Der 35-jährige Autofahrerdes vorausfahrenden Wagens habenach dem Zusammenstoß über Schmerzen im Kopf- und Brustbereich geklagt und seizwecks Behandlung stationär im Klinikum Salzgitter-Lebenstedt aufgenommen worden. Beide beteiligten Autoswaren demnach nicht mehr fahrbereit und hättenabgeschleppt werden müssen. Bei dem Verkehrsunfall seiein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von 20.000 Euro entstanden.


zur Startseite