Bundestagswahl: Betriebsräte und Gewerkschafter rufen zur Wahl der Linken auf

Rund 80 Betriebsratsvorsitzende, Betriebsräte, Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter aus der Region haben einen entsprechenden Aufruf unterzeichnet.

Victor Perli freut sich über den Rückenwind für die Bundestagswahl. Archivbild
Victor Perli freut sich über den Rückenwind für die Bundestagswahl. Archivbild Foto: Alexander Dontscheff

Region. Rund 80 Betriebsratsvorsitzende, Betriebsräte, Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter aus der Region rufen zur Wahl der der Partei Die Linke auf. Darunter befinden sich die wichtigsten Arbeitnehmervertreter aus den Großbetrieben in Salzgitter und dem Landkreis Wolfenbüttel wie Salzgitter AG, Volkswagen, Alstom, MAN und der Ev. Stiftung Neuerkerode. Außerdem Dutzende Betriebsräte, Vertrauensleute, Jugendvertreter, Gewerkschaftssekretäre, DGB-Vorstände und Bevollmächtigte der IG Metall. Das berichtet der regionale Bundestagskandidat der Linken, Victor Perli, in einer Pressemitteilung.


„Wir sind überzeugt: Nur zusammen mit einer starken Linken sorgen wir für mehr soziale Gerechtigkeit. Es braucht einen grundlegenden Politikwechsel. Studien zeigen: Die Linke entlastet kleine und mittlere Einkommen steuerlich am stärksten“, heißt es in dem Aufruf. Gefordert werden unter anderem die Stärkung der gesetzlichen Rente, ein starker Sozialstaat, Krankenhäuser in öffentlicher Hand und Investitionen in Bildung und Klimaschutz.

Die Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter unterstützen mit ihrem Aufruf auch den hiesigen Bundestagsabgeordneten Victor Perli, der bei den Linken auf einem Spitzenplatz kandidiert. Perli bedankte sich für die „großartige Unterstützung“ und sicherte zu, sich weiter für soziale Sicherheit und gute Arbeitsplätze in der Region einzusetzen. Der vollständige Aufruf mit allen Unterzeichnern kann unter www.perli.de gelesen werden.

Der Aufruf wurde unter anderem von diesen Personen unterzeichnet:

Betriebsratsvorsitzende: Elke Behmer-Geissler (MAN Salzgitter), Hasan Cakir (Salzgitter AG), Baki Erkoc (Alstom Salzgitter), Martin Grun (BHW Plain Bearings), Dirk Windmüller (VW Salzgitter), Carsten Wolters (Mitarbeitervertretung Neuerkerode), Andreas Blechner (ehem. VW SZ), Walter Gruber (ehem. SZ AG)
Betriebsräte: Lena Fuhrmann (Aufsichtsrätin Salzgitter Flachstahl), Ismail Aydemir, Mehmet Ciftci, Emrah Durmaz, Jürgen Eggers, Maik Foth, Peter Gruber, Kamil Gömleksiz, Björn Harmening, Cemal Ince, Carsten Kawka, Andreas Klose, Rainer Kowalik, Köse Kuzu, Thomas Lehne, Uwe Nitschke, Erwin Petzi, Stefan Riesner, Anke Schneider, Bernd Theuser, Hüseyin Uc, Heiko Vogtland, Maik Wettig
Gewerkschaftssekretäre und DGB-Vorstände: Matthias Wilhelm (1. Bevollmächtigter IGM Salzgitter-Peine), Brigitte Runge, Marion Koslowski-Kuzu, Jan Laging, Nico Limbrecht, Frank Raabe-Lindemann, Martin Borchers (Vors. DGB Goslar), Claudia Holzhausen (Vors. GEW Goslar), Dieter Wiechenberg (Vorstand DGB Wolfenbüttel), Werner Kubitza (ehem. 1. Bev.), Wolfgang Räschke (ehem. 1. Bev.), Hansi Volkmann (ehem. GS)
Mitglieder: Berivan Özcelikman (JAV-Vorsitzende MAN), Samira Altun (JAV VW), Hakan Ay (VM), Serkan Ay (JAV), Andrea Deiana (VKL), Dijle Demirel (JAV VW), Dominico Diaco (JAV), Meric Es (JAV VW), Hermann Fleischer (ehem. BRV), Margita Foth (verdi), Frank Gelfers (VKL), Jürgen Gruber (VM), Yilmaz Gülsahin (VM), Baran Gülsen (JAV), Niklas Henk (OJA), Jill Höwing (JAV) Sellahattin Ince (IGM), Cem Ince (ehem. JAV), Baran Kaya (IGM), Andreas Klepp (GEW), Karin Klose (Verdi OV), Jessica Knierim (VKL), Nils Knierim (VKL), Frank Lange (IGM), Derya Nas (JAV VW), Samet Özcan (JAV VW), Christos Paralis (VM), Berndt Roick (verdi OV), Yildiz Sahine (VKL), Christopher Schwielert (VKL), Elke Seeberger (VM), Roman Slodzyk (VM), Auke Tiekstra (VKL), Corinna Tiekstra (IGM).


zum Newsfeed