Sie sind hier: Region >

Buntes Programm: Landkreis Helmstedt lädt zu interkulturellen Wochen



Helmstedt

Buntes Programm: Landkreis lädt zu interkulturellen Wochen

Als Gesellschaft mit einer großen kulturellen Vielfalt, sind die Menschen dazu eingeladen, sich einander zu öffnen und in einen Dialog zu treten.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Helmstedt. Unter dem Motto „#Offen geht“ veranstalten die Wohlfahrtsverbände, Kirchengemeinden, Ehrenamtliche und der Landkreis Helmstedt in diesem Jahr die Interkulturellen Wochen. In der Zeit vom 19. September bis zum 8. Oktober wird den Bürgern des Landkreises Helmstedt in verschiedenen Veranstaltungen die Möglichkeit zum offenen Austausch geboten.



„Als Organisatorin der jährlichen Interkulturellen Wochen freut es mich, dass sich trotz der Pandemie Wohlfahrtsverbände, Kirchengemeinden, Ehrenamtliche und Zugewanderte wieder für ein Leben in Vielfalt und offener Gemeinschaft engagieren, in dem sie Veranstaltungen zu den Interkulturellen Wochen anbieten“, erklärt Sandra Schüler von der Koordinierungsstelle für Migration und Teilhabe des Landkreises Helmstedt.

Veranstaltungsplan:


Programm Königslutter

19. September: Königslutteraner Tafelgespräche 2021
Treffen unter dem Motto „Ermutigung zur Begegnung – offen geht, trotz Corona“ – Gastgeber dieses Jahr 2021 ist die katholische Gemeinde in Königslutter. Am Sonntag von 16 bis 18.30 Uhr in der Katholischen Kirche St. Mariä, Bahnhofstraße 13 in 38154 Königslutter. Anmeldung über den QR-Code oder unter folgender Telefonnummer: 05351 – 121 1342. Veranstalter sind: die Ev.-luth. Propstei Königslutter, Stiftskirche und Stadtkirche, die Kath. Gemeinde St. Mariä Königslutter und die Türkisch-Islamische Gemeinde e.V. 1982 Königslutter.
26. September: „Markt mit Kulturen“
Die Stadt Königslutter bietet eine große kulturelle Vielfalt. Im Rahmen der Interkulturellen Wochen stellen sich viele kulturelle Gemeinschaften in Königslutter vor. Das Europäische Frauen Kultur Museum und eine Initiative der Ehrenamtlichen und Kulturgemeinschaften der Stadt Königslutter bieten hierzu am Markt einen Ort der Teilhabe und Gemeinschaft, der Vielfalt und Begegnung und des Austausches. Von 13 bis 17 Uhr am Markt in Königslutter am Elm. Es ist keine Anmeldung erforderlich.
Programm Helmstedt
28. bis 30. September: World-Café der Kinder und Jungendhilfe St. Nikolaus , Länderspezifisches Wochenangebot
Besucher sind eingeladen, gemeinsam auf Herkunftsorte, Wurzeln und Lebensorte zu schauen. Dabei wird Finger-Food und Getränke der besonderen Art angeboten. Von 12 bis 15 Uhr im World Café im Job@aktivcafé, Am Ludgerihof 5, in Helmstedt. Es ist keine Anmeldung erforderlich
30. September: Café International, AWO – MehrGenerationenHausHelmstedt
Auf die Besucher wartet ein gemeinsamer Nachmittag mit Gesprächen, Austausch und interkulturellem Kennenlernen. Von 16 bis 18.30 Uhr im Triftweg 11 in Helmstedt, Anmeldung über den QR-Code.
2. Oktober: Interkulturelle Elmwanderung – von Frauen für Frauen vom KreisSportBund Helmstedt e.V.. Ab 11 Uhr am Parkplatz Burg Warberg, An der Burg 3 in Warberg, Teilnahmegebühr: 10 Euro inklusive Imbiss und Burgführung, Sportbeutel
8. Oktober: „Kinder- und Familienfest“ des DRK Kreisverbands Helmstedt e.V. von 15 bis 18 Uhr in der Friedrichstraße 7 in Helmstedt. Anmeldung über den QR-Code


zur Startseite