Sie sind hier: Region >

CDU-Arbeitskreis: Wahlen standen im Mittelpunkt



Wolfenbüttel

CDU-Arbeitskreis: Wahlen standen im Mittelpunkt


Der "CDU-Arbeitskreis Politische Basisarbeit" befasste sich jüngst mit den anstehenden Wahlen. Organisator Friedrich Deichmann (5. v. l.) und Kreisvorstandsmitglied Andreas Meißler (l.) begleiteten die Beratungen. Foto: CDU
Der "CDU-Arbeitskreis Politische Basisarbeit" befasste sich jüngst mit den anstehenden Wahlen. Organisator Friedrich Deichmann (5. v. l.) und Kreisvorstandsmitglied Andreas Meißler (l.) begleiteten die Beratungen. Foto: CDU

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Am vergangenen Mittwoch tagte der „CDU-Arbeitskreis Politische Basisarbeit". Im Mittelpunkt der Beratungen standen dabei vor allem die anstehende Bundestagswahl am 24. September sowie die Landtagswahl. Die Vertreter formulierten eingehend mögliche Leitsätze und diskutierten ausführlich das weitere Vorgehen in den bevorstehenden Wahlkampfmonaten.



Kernthemen waren dabei äußere und innere Sicherheit, Steuern und Finanzen, Arbeit und Bildung sowie Gesundheit. CDU-Kreisvorstandsmitglied Andreas Meißler, zugleich Mitgliederbeauftragter, nahm die Anregungen und Ergebnisse auf.


zur Startseite