Wolfsburg

CDU fordert Entfernung des Containers in Nordsteimke


Logo: CDU
Logo: CDU

Artikel teilen per:

13.04.2018

Wolfsburg. Der CDU in Nordsteimke platzt der Kragen. Der Zustand des Containers im Neubaugebiet „Hohe Eichen“ stößt nicht nur den Christdemokraten sauer auf, viele Anwohner haben sich ebenfalls über den schlechten Zustand beschwert, teilt die CDU Fraktion in einer Pressemitteilung mit.



„Es ist einfach grauenhaft anzusehen! Überall rundum des Containers liegt der Müll und verschandelt die Umgebung. Ich selbst habe schon öfters aufgeräumt, aber ich sehe es nicht mehr ein. Ständig werden wieder neue Sachen hingeschmissen!“, betont die Ratsfrau und beratendes Mitglied im Ortsrat Barnstof/Nordsteimke, Melissa Jo Schröder.


In der letzten Ortsratssitzung hätten die Vertreter der CDU bereits eine Anfrage gestellt. Die Verwaltung antwortete jedoch, dass es sich um ein Grundstück der LSW handle und sie deshalb nicht zuständig sind - sehr zum Ärger aller Betroffenen. Kurios sei außerdem, dass der Betreiber des Containers nicht erreichbar sei. Zwar befinde sich eine Handynummer am Container, jedoch nehme keiner ab. Die LSW habe deshalb eine Nachricht an den Container angebracht, bisher ohne Erfolg.

Jochen Schröder, Fraktionssprecher der CDU Ortsratsfraktion Barnstorf/Nordsteimke ergänzt: Die Anwohner und wir fordern, diesen Container zu entfernen!


zur Startseite