Wolfenbüttel

CDU-Mitglieder diskutieren Koalitionsvertrag


Der Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes Wolfenbüttel, Frank Oesterhelweg MdL, lädt alle Unionsmitglieder zur Diskussion des Koalitionsvertrages ein. Foto: Alexander Dontscheff
Der Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes Wolfenbüttel, Frank Oesterhelweg MdL, lädt alle Unionsmitglieder zur Diskussion des Koalitionsvertrages ein. Foto: Alexander Dontscheff Foto: Dontscheff

Artikel teilen per:

16.02.2018

Halchter. Der CDU-Kreisverband Wolfenbüttel hat alle Mitglieder der Union zu einem internen Ausspracheabend zum Koalitionsvertrag eingeladen, der am kommenden Mittwoch, dem 21. Februar um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Halchter stattfinden wird.



In einer Pressemitteilung der CDU macht der Kreisvorsitzender Frank Oesterhelweg dazu deutlich, dass aus seiner Sicht die Meinung der Mitglieder eine entscheidende Grundlage für das Abstimmungsverhalten der Delegierten beim Bundesparteitag der CDU am 26. Februar in Berlin sein werde. Oesterhelweg: „Die Meinungen über den Koalitionsvertrag sowie die Ressortverteilung zwischen CDU, CSU und SPD gehen in der CDU weit auseinander. Darüber muss dringend gesprochen werden. Wir tun dies im Kreise unserer Mitglieder, wobei Medienvertreter auf Beschluss meines Vorstandes teilnehmen und berichten können."


zur Startseite