whatshotTopStory

Clausthal: Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen


Mehrere Rettungswagen waren nach dem Unfall im Einsatz. Foto: Polizeikommissariat Oberharz
Mehrere Rettungswagen waren nach dem Unfall im Einsatz. Foto: Polizeikommissariat Oberharz

Artikel teilen per:

21.10.2017

Clausthal. Am Freitag, um 13.26 Uhr kam es im Stadtgebiet von Clausthal zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Vier Personen wurden verletzt und mussten ins Krankenhaus.


Nach ersten Ermittlungen befuhr eine 44-jährige Clausthalerin, zusammen mit ihrem 11-jährigen Sohn, die Straße Am Schlagbaum in Richtung Andreasberger Straße. Als sie nach links in die Stettiner Straße einbiegen wollte, musste die 44-jährige, auf Grund entgegenkommender Fahrzeuge, verkehrsbedingt warten.

Der zusammen mit seiner 18-jährigen Beifahrerin dahinter fahrende 20-jährige Clausthaler übersah das Auto der 44-jährigen und fuhr ungebremst auf das Fahrzeug auf. Dabei wurde alle beteiligten Personen zum Teil schwer verletzt und mussten mittels Rettungswagen in umliegenden Krankenhäuser verbracht werden. Die Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld war im Einsatz um auslaufende Betriebsstoffe aufzunehmen.


zur Startseite