Sie sind hier: Region >

Containerbrand: Feuer springt auf Carport und Auto über



Gifhorn

Containerbrand: Feuer springt auf Carport und Auto über


Symbolfoto: Kai Baltzer/Archiv
Symbolfoto: Kai Baltzer/Archiv Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

Gifhorn. Am frühen Samstagmorgen, gegen 2.35 Uhr, erhielten Polizei und Feuerwehr Meldung über einen Containerbrand in der Gifhorner Färberstraße. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellten diese fest, dass bereits drei große Müllcontainer einer Wohnanlage in Flammen standen, teilt die Polizeiinspektion Gifhorn mit.



Das Feuer griff bereits auf ein angrenzendes Carport über. Der Gifhorner Feuerwehr gelang es, ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus zu verhindern. Die Müllcontainer und das hölzerne Carport brannten jedoch völlig nieder. Ein unter dem Carport geparkter VW Golf wurde durch Feuer und Hitzeeinwirkung ebenfalls erheblich beschädigt.

Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 15.000 Euro. Menschen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Noch in der Nacht nahmen Ermittler der Spezialisierten Tatortaufnahme den Brandort in Augenschein und begannen mit der Brandursachenermittlung. Die Ermittlungen zu dieser dauern an.


zur Startseite