Crash an Kreuzung: Beim Linksabbiegen Gegenverkehr übersehen

Zwei Personen wurden verletzt, beide Wagen mussten abgeschleppt werden.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Kai Baltzer

Salzgitter-Lebenstedt. Zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen und hohem Sachschaden kam es am Samstagmittag, 12:25 Uhr, an der Einmündung Neißestraße / Schäferkamp an der Ludwig-Erhard-Straße. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.


Ein 28-jähriger Autofahrer aus Braunschweig befuhr mit seinem Wagen die Neißestraße in Richtung Peiner Straße und beabsichtigte, nach links in den Schäferkamp abzubiegen. Hierbei übersah er den entgegenkommenden, vorfahrtsberechtigten Wagen eines 70-jährigen Mannes aus Salzgitter. Es kam zur Kollision der Fahrzeuge, durch die der 28-jährige Unfallverursacher, sowie seine 23-jährige Beifahrerin leicht verletzt wurden.

Schaden wird auf 11.500 Euro geschätzt


Beide Fahrzeuge waren aufgrund der Schäden nicht mehr fahrbereit und mussten durch Abschleppunternehmen von der Unfallstelle geborgen werden. Die Fahrbahn musste zudem im Laufe der Unfallaufnahme kurzzeitig gesperrt werden. Der Gesamtschaden wird auf zirka 11.500 Euro geschätzt.


zum Newsfeed