Das lange Wochenende wird gruselig

Wir haben wieder einige Veranstaltungstipps rausgesucht.

von Anke Donner


Symbolfoto
Symbolfoto Foto: Pixabay

Region. Wieder einmal steht uns ein langes Wochenende bevor. Und auch an den nächsten freien drei Tagen gibt es wieder viele Möglichkeiten, sich die Zeit zu vertreiben. Dabei steht das Wochenende ganz im Zeichen von Halloween.


An diesem Wochenende warten in der gesamten Region viele Halloweenpartys auf Besucher. Aber auch alle Heiratswilligen kommen auf ihre Kosten. Und natürlich auch die Schnäppchenjäger.

Veranstaltungen Samstag


•Ab 22 Uhr wird es im Millenium Event Center Braunschweig furchteinflößend. Hier startet die große Halloweenparty.
•Ab 22.30 Uhr steigt in der Nachtschicht Goslar die Halloween Horror Night.
•Von 11 bis 16 Uhr findet in Rüningen im Gemeinderaum der St. Petri Kirche (Thiedestraße 28) der Kinder-Kleider-Spielwarenbasar statt.
•Von 11 bis 16 Uhr findet der Halloween-Aktionstag mit Spinnengrusel im Haus Entenfang (Braunschweig, Nehrkornweg) statt.
•Zum Nachbarschaftsflohmarkt und zur Kinderdisko lädt das Kulturzentrum Brunsviga (Braunschweig, Karlstraße) ab 12 Uhr ein.
•Das Unabhängige Jugend- und Kulturzentrum (UJZ) in Peine lädt ab 19 Uhr zu Halloweenparty ein.
•Pünktlich zum Halloween-Wochenende zeigt die Stadt Braunschweig ihre gruselige Seite. Um Vampire und Spukgestalten geht es bei den Führungen, die um 18 und 20 Uhr ab dem Rathaus angeboten werden (Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten über 16 Jahre alt sein).
•Von 10 bis 19 Uhr findet die Halloween Kinder-Party im Hally Gally in Salzgitter (Gewerbestraße) mit vielen Kindespielen und Kostümwettbewerbe statt.
•Ab 16 Uhr findet die Kinder-Halloween-Party mit der Feuerwehr Engelnstedt statt (Auf der Grube, Salzgitter).
•Von 6 bis 14 Uhr findet auf dem Schützenplatz in der Hamburger Straße in Braunschweig der Flohmarkt statt.

Halloweenhaus in Oker


Die Familie Scheller/Köroglu lädt am heutigen Samstag in ihr "Schelloween-Haus" im Goslarer Ortsteil Oker (Begegnungsstätte Talstraße) ein. Auf über 300 Quadratmetern können die Besucher einen Hexenwald durchlaufen und treffen dabei auf Zombies und andere, gruselige Gestalten. Außerdem werden die Besucher in diesem Jahr an einige Horrorfilm-Klassiker erinnert. Die Familie öffnet ihr "Schelloween-Haus am Samstag um 15 Uhr, der Eintritt ist frei.

Veranstaltungen Sonntag


•Hochzeitsmesse Wedding Fair von 10 bis 18 Uhr in der Volkswagenhalle Braunschweig.
•Vorweihnachtsmesse Love Christmas von 10 bis 18 Uhr in der Volkswagenhalle Braunschweig.
•Um Hexen, Huren und Beginen geht es bei den Führungen, die um 18 und 20 Uhr in Braunschweig angeboten werden. Die Führung um 18 Uhr beginnt am Altstadtrathaus. Führungen um 20 Uhr starten am Magnikirchplatz.
•Auch im Jolly Time in Braunschweig steigt ab 20 Uhr eine Halloweenparty.
•Halloween Wakeboarden mit Kostümwettbewerb gibt es ab 11 Uhr im Wakepark Wolfsburg.
•Von 6 bis 16 Uhr findet der Großflohmarkt bei IKEA Braunschweig statt.
•Von 11 bis 17 Uhr Flohmarkt auf dem XXXLutz-Parkplatz (Wendenmühle, Braunschweig)
•Von 10 bis 19 Uhr findet die Halloween Kinder-Party im Hally Gally in Salzgitter (Gewerbestraße) mit vielen Kindespielen und Kostümwettbewerbe statt.

Veranstaltungen Montag


•Hochzeitsmesse Wedding Fair von 10 bis 18 Uhr in der Volkswagenhalle Braunschweig.
•Vorweihnachtsmesse Love Christmas von 10 bis 18 Uhr in der Volkswagenhalle Braunschweig
•Von 6 bis 16 Uhr findet der Großflohmarkt bei IKEA Braunschweig statt.
•Pünktlich zum Halloween-Wochenende zeigt die Stadt Braunschweig ihre gruselige Seite. Um Vampire und Spukgestalten geht es bei den Führungen, die um 18 und 20 Uhr ab dem Rathaus angeboten werden (Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten über 16 Jahre alt sein).
•Von 10 bis 19 Uhr findet die Halloween Kinder-Party im Hally Gally in Salzgitter (Gewerbestraße) mit vielen Kindespielen und Kostümwettbewerbe statt.

Gruselspaß im Heimeröder Geister-Labyrinth


In der ehemaligen Bergarbeitersiedlung, gelegen an der L500 zwischen Othfresen und Liebenburg, öffnet das „Gruselhaus am Galgenberg“ in der Ludwigsdorfer Straße 7 bereits seit 2005 zum Halloweenfest verlässlich seine Pforten. Dort wird auch in diesem Jahr am Montag eine gestandene Geister-Crew für einen gepflegten Gruselspaß parat stehen.

Ab 17.17 Uhr wird mutigen Kindern und ihren unerschrockenen Eltern Einlass gewährt. Nach den Schauplätzen in den vergangenen Jahren, im „Gruselhaus“, im „Horror-Keller“ und in der „Horror-Garage“, wird 2022 erstmals ein „Geister-Labyrinth“ für Verwirrung und ausweglosen Gruselspaß unter den Gästen sorgen. Aber Achtung! Nur, wer den Ausgang erreicht, kommt eine bunte Tüte (Kinder) oder einen Hexenpunsch (Erwachsene). Der Eintritt ist frei. Das Betreten des Grundstücks erfolgt auf eigene Gefahr!


mehr News aus der Region