Sie sind hier: Region >

Das wird teuer - 18-Jähriger unter Drogen aufgefahren



Gifhorn

Das wird teuer - 18-Jähriger unter Drogen aufgefahren


Symbolbild Foto: Robert Braumann
Symbolbild Foto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:




Gifhorn. Erhebliche Konsequenzen für einen BMW-Fahrer hatte ein Auffahrunfall im Bereich Konrad-Adenauer-Straße/Fallerslebener Str. in Gifhorn.


Wie die Polizei berichtet, war ein 18-jähriger aus Gifhorn gegen 16:30 Uhr im Einmündungsbereich Fallerslebener-Straße/Konrad-Adenauer-Straße auf einen verkehrsbedingt wartenden VW Golf eines 53-jährigen aus Gifhorn aufgefahren. Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem 18-jährigen BMW-Fahrer Drogeneinfluss festgestellt, auch ist er nicht im Besitz eines Führerscheins. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahrens unter Drogeneinfluss erstattet. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Der BMW trug einen Frontschaden, der Golf Heckschaden hinten links davon. Die Schadenshöhe wird auf 4000 Euro geschätzt.


zur Startseite