Sie sind hier: Region >

Demo-Samstag am Tostmannplatz



Braunschweig

Demo-Samstag am Tostmannplatz

von Robert Braumann


Symbolfoto: Werner Heise Foto: Werner Heise

Artikel teilen per:




Braunschweig. Für Samstag, den 25.6.2016, haben die „Jungen Nationaldemokraten“ (JN), die Jugendorganisation der NPD, eine Versammlung (voraussichtlicher Beginn: 13 Uhr) auf dem Tostmannplatz in Braunschweig angemeldet. Das Bündnis gegen Rechts ruft ab 12:00 Uhr zum Protest gegen den Auftritt der Neonazis auf und hat ebenfalls eine Kundgebung unter dem Motto „Kein Platz für Nazis und Rassismus!“ direkt am Tostmannplatz bei der Versammlungsbehörde angezeigt.

David Janzen, Sprecher des Bündnis gegen Rechts: „Die Gruppe von Nazis, die sich hier am Samstag in unmittelbarer Nähe zur Landesaufnahmebehörde versammeln will, ist mit verantwortlich für die zunehmenden rechten Gewalttaten und Schmierereien der letzten Wochen und Monate. Auch der wegen des Überfalls auf zwei Schüler der Neuen Oberschule von der Staatsanwaltschaft Angeklagte gehört zum Dunstkreis der ‚Jungen Nationaldemokraten‘. Auch die Zerstörung der Erinnerungstafeln an der der KZ-Gedenkstätte Schillstraße und das beschmieren von Stolpersteinen, dürfte auf das Konto dieser Neonazis gehen. Wir rufen für Samstag dazu auf diesen Nazischlägern nicht die Straße zu überlassen, sondern laut und sichtbar zu protestieren und ein Zeichen für eine bunte, solidarische und tolerante Stadt ohne Rassismus und Ausgrenzung zu setzen.“


zur Startseite