Wolfenbüttel

Drei Personen verletzt: Rauchwolke verursacht Verkehrsunfall


Symbolfoto: Nick Wenkel
Symbolfoto: Nick Wenkel Foto: Archiv

Artikel teilen per:

23.10.2017

Wolfenbüttel. Am Samstagmittag gegen 13.20 Uhr ereignete sich auf der Landesstraße 627, zwischen Dettum und Bansleben, ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt worden sind und hoher Sachschaden entstanden war.


Nach ersten Erkenntnissen der Polizei befuhr ein bislang unbekannter weißer Mercedes die Strecke in Richtung Bansleben. Offenbar aufgrund eines technischen Defektes ging von diesem Mercedes eine erhebliche Rauchentwicklung aus, die auch zu einer Sichtbehinderung führte. Ein dem Mercedes entgegenkommender 41-jähriger Autofahrer bremste sein Fahrzeug aufgrund der erheblichen Sichtbehinderung stark ab. Dieses bemerkte eine nachfolgende 56-jährige Autofahrerin zu spät und fuhr auf das Auto des 41-Jährigen auf. Durch den Zusammenstoß werden der 41-Jährige, die 56-Jährige sowie eine weitere Mitfahrerin leicht verletzt. An den Autos entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von rund 22.000 Euro. Sie mussten abgeschleppt werden. Der unbekannte Fahrer des weißen Mercedes setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Die Polizei sucht Hinweise zum unbekannten Mercedes unter 05331 / 933-0.


zur Startseite