Sie sind hier: Region >

Drei Radfahrer nach Verkehrsunfall verletzt



Wolfenbüttel

Drei Radfahrer nach Verkehrsunfall verletzt


Am Montag wurden auf der Jahnstraße drei Fahrradfahrer verletzt. Symbolfoto:
Am Montag wurden auf der Jahnstraße drei Fahrradfahrer verletzt. Symbolfoto: Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag sind zwei Radfahrer leicht und ein Radfahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei Wolfenbüttel mitteilte, kam es auf der Jahnstraße zu dem Unfall, als ein Autofahrer einen der Radfahrer übersah.



Die insgesamt vier Radfahrer waren auf der Jahnstraße in Richtung stadteinwärts unterwegs. In Höhe der Danziger Straße beabsichtigte ein 27-jähriger Autofahrer mit seinem Auto vom Fahrbahnrand anzufahren, um dann offenbar zu wenden. Hierbei hat er vermutlich aus Unachtsamkeit die Radfahrer übersehen. Ein 17-jähriger Radfahrer konnte nicht mehr

rechtzeitig anhalten und prallte mit seinem Fahrrad gegen das Auto des 27-Jährigen. Durch den anschließenden Sturz wurde er schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.


Zwei weitere Radfahrer, 22 und 18 Jahre alt, kamen anschließend auf der regennassen Fahrbahn ins Straucheln und stürzten, hierbei verletzten sie sich leicht. Der vierte Radfahrer konnte glücklicherweise ohne Sturz rechtzeitig anhalten. Zum entstandenen Sachschaden können derzeit keine näheren Angaben gemacht werden.


zur Startseite