Goslar

Drei Verkehrsunfälle in Seesen


Symbolbild: Anke Donner
Symbolbild: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

25.10.2016

Seesen. Am 24. Oktober waren drei Seesener in Verkehrsunfälle verwickelt. Es kam in allen Fällen zu Blechschäden.



Verkehrsunfall
Nach Polizeiangaben ereignete sich der erste Unfall gegen 9.45 Uhr, als ein 62-jähriger Mann aus Seesen mit seinem LKW als letztes Fahrzeug einer PKW-Schlange die B 248 aus Seesen kommend in Richtung Neuekrug fuhr. Kurz vor dem Parkplatz Kiliansloch wollte ein 63-jähriger Mann aus Lutter mit seinem Traktor aus einem Feldweg auf die B 248 einbiegen. Nach Passieren der PKW-Schlange bog der Traktorfahrer zu früh ein und berührte den PKW des 62-Jährigen. Hierdurch entstand ein Schaden an dem PKW in Höhe von circa 2.000 Euro.

Gegen 13.35 Uhr fuhr ein 26-jähriger Mann aus Seesen mit seinem PKW die Ortsdurchfahrt der B 248 aus Richtung Anschlussstelle Seesen kommend in Richtung Bornhäuser Straße, um in diese nach links einzubiegen. Dabei stieß er gegen einen ordnungsgemäß geparkten Wagen einer 47-jährigen Frau aus Seesen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von circa 2.000 Euro.

Gegen 19.20 Uhr befuhr eine 27-jährige Frau aus Seesen mit ihrem Fahrzeug die Bismarckstraße von der Baderstraße kommend in Seesen in Richtung Herrhausen. Hierbei kam sie leicht nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß mit einem ordnungsgemäß parkenden PKW eines Mannes aus Seesen, der in der Bismarckstraße abgestellt war, zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt circa 4.000 Euro.


zur Startseite