whatshotTopStory

DRK-Blutspende: Wolfenbütteler spendet zum 120. Mal

Das DRK bedankt sich bei allen Spendern.

Das Foto zeigt Achim Liersch, der am 15. Juni zum 120. Mal Blut gespendet hat.
Das Foto zeigt Achim Liersch, der am 15. Juni zum 120. Mal Blut gespendet hat. Foto: DRK-Kreisverband

Artikel teilen per:

17.06.2020

Wolfenbüttel. Genau einen Tag nach dem Weltblutspendetag am 14. Juni konnte der DRK-Kreisverband Wolfenbüttel am Montag 101 Blutspender im Solferino am Exer begrüßen. Darunter auch 24 Spender, die zum ersten Mal ihr Blut gespendet haben. Über diese hohe Zahl an Erstspendern freut sich das DRK ganz besonders. Ein besonderes Jubiläum feiert Spender Achim Liersch: Er spendete zum 120. Mal. Dies berichtet das DRK in einer Pressemitteilung.


Auch ein Jubiläum konnte an diesem Tag gefeiert werden. Der Wolfenbütteler Achim Liersch kam zum 120. Mal zu einer Blutspende-Veranstaltung des Deutschen Roten Kreuzes. Ein Jubiläum für eine so hohe Spendenanzahl ist etwas ganz Außergewöhnliches. Nach seiner Blutspende bedankte sich die Ehrenamtskoordinatorin des DRK Alexandra Faber bei Herrn Liersch für sein uneigennütziges Engagement mit einem Geschenk.
Die nächsten Möglichkeiten im Landkreis Wolfenbüttel beim DRK Blut zu spenden sind am 22. Juni in Salzdahlum, am 29. Juni in Kissenbrück und dann am 2. Juli in Wolfenbüttel in der Lindenhalle.


zur Startseite