Wolfenbüttel

DRK-Ortsverein Sickte spendet der Tafel 1.000 Euro


Horst Rimke (rechts) nahm von Margrit Weigelt (links) und Schriftführerin Barbara Klein den Scheck entgegen. Foto: DRK
Horst Rimke (rechts) nahm von Margrit Weigelt (links) und Schriftführerin Barbara Klein den Scheck entgegen. Foto: DRK

Artikel teilen per:

06.12.2017

Wolfenbüttel. Die Wolfenbütteler Tafel freut sich über eine stattliche Spende. Der Ortsverein Sickte des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) hat aus der Vereinskasse 1.000 Euro für die Aktion „Tafel macht Schule“ mitgebracht, berichtet das DRK in seiner Pressemitteilung.


„Diese Aktion ist uns sehr wichtig“, sagte Margrit Weigelt, stellvertretende Vorsitzende des DRK in Sickte. Die Mitglieder des Ortsvereins wollten gerne Kindern aus der Region helfen. „Das ist wirklich toll, ich möchte mich im Namen aller Tafelkunden recht herzlich bedanken", unterstrich Tafel-Koordinator Horst Rimke, als er den Spendenscheck entgegennahm.

Mit „Tafel macht Schule“ beschafft die gemeinnützige Einrichtung, die zum DRK-Kreisverband Wolfenbüttel gehört, seit zehn Jahren Materialien wie Ranzen, Tuschkästen und Schreibwaren sowie Schultüten. Zum Schulstart werden mit diesen Sachen Kinder von Tafel-Abholern versorgt. „Für viele bedürftige Familien stellt diese Erstausstattung eine kaum zu stemmende finanzielle Last dar“, erklärte Rimke.


zur Startseite