Sie sind hier: Region >

„Druckreife Streiche von Till Eulenspiegel“ im Museum



Braunschweig

„Druckreife Streiche von Till Eulenspiegel“ im Museum


Das Museum am Löwenwall. Foto: Alexander Dontscheff
Das Museum am Löwenwall. Foto: Alexander Dontscheff Foto: Dontscheff

Artikel teilen per:

Braunschweig. Zu einer Kreativwerkstatt für Kinder mit dem Titel „Druckreife Streiche von Till Eulenspiegel“ lädt das Städtische Museum, Haus am Löwenwall, Steintorwall 14, am Sonntag, 30. Juli, um 14 Uhr ein. Die Materialkosten betragen fünf Euro pro Kind, dazu kommt der Eintrittspreis.



Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in die verwegene Welt des bekannten Schelms entführt und folgen seinen Spuren in der Sonderausstellung. Die dabei gesammelten Eindrücke setzen die Kinder anschließend ins Bild: Von Eulen und Meerkatzen wird ein Druckstock geschnitzt, mit dem farbenfrohe Narrenbilder in Druck gehen. Die Bilder können am Ende der Aktion mit nach Hause genommen werden.

Das Städtische Museum ist dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintrittspreis beträgt für Erwachsene fünf Euro. Die Ermäßigung (für Schüler, Studierende, Auszubildende, Menschen mit Behinderung, Rentner sowie Inhaber des „Braunschweig Passes“) ist 2,50 Euro; Kinder von 6 bis 16 Jahren zahlen zwei Euro. Schulklassen und Kinder bis zu sechs Jahren haben freien Eintritt. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 470-4521, oder im Internet unter www.braunschweig.de/museum.


zur Startseite