Wolfenbüttel

Ehrungen und Beförderungen bei der Feuerwehr Abbenrode


Foto: Privat

Artikel teilen per:

30.01.2015


Abbenrode. Die Feuerwehr Abbenrode traf sich am 10. Januar 2015 zur Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus.

Ortsbrandmeister Marcus Goldmann begrüßte insgesamt 46 Mitglieder darunter den Bundestagsabgeordneten Uwe Lagosky, Ehren-, Orts- und Kreisbrandmeister Günter Richtsteig, Ortsbürgermeister Bernhard Brockmann sowie eine Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr Abbenrode am Harz.

Der Ortsbrandmeister berichtete das die Wehr im zurückliegen Jahr zu zwei Brandeinsätzen, drei Übungen sowie drei Hilfeleistungen gerufen wurde. Am ersten Advent stellte die Wehr die Brandsicherheitswache beim Weihnachtsmarkt der Lebenshilfe. Fünf Neuaufnahmen konnte der Ortsbrandmeister vermelden. Die Wehr hat zurzeit 39 Mitglieder in der Einsatzabteilung, ein Mitglied mit Zweitmitgliedschaft, sieben Mitglieder in der Jugendfeuerwehr, 26 Mitglieder in der Altersabteilung sowie 68 fördernde Mitglieder. Weiter gab der Ortsbrandmeister bekannt, dass die Sirene auf "digitale Auslösung“ umgerüstet wurde, die Sirenenüberprüfung findet nun immer jeden ersten Samstag im Monat statt.

140 Jahre Freiwillige Feuerwehr Abbenrode und 40 Jahre Frauen in der Feuerwehr Abbenrode und in Niedersachsen wurden am 19 und 20. Juli 2014 gefeiert, es wurde eine "heiße“ Feier - bei 30 Grad im Schatten.

Die Wehr hat endlich ihr Schaumrohr für die Schnellangriffseinrichtung bekommen. Mit finanzieller Unterstützung von Brunhild und Wolfgang Miethe, konnte sich die Ortsfeuerwehr eine neue Gastro-Friteuse anschaffen. In der nun schneller die leckeren Pommes Frites bei den Veranstaltungen zubereitet werden können. Dafür bedankt sich die Feuerwehr Abbenrode nochmals recht herzlich.

Es wurden vier Lehrgänge in der FTZ Schladen besucht, Sprechfunker - Pascal Schulze, Fahrsicherheitstraining - Anna Ullmer und Robert Schröter, Maschinistenlehrgang - Kevin Hunsicker und Truppführerlehrgang an der NABK in Celle – Jugendwart Maik Schulze.

Als neue Kassenprüferin wurde Carina Schröter gewählt, nachdem Tanja Helmecke nach zwei Jahren ausgeschieden ist.

Kamerad Robert Schröter berichtet, dass er von der ersten Gruppe zum "neuen“ Gruppenführer gewählt wurde, nachdem Carina Schröter diesen Posten abgegeben hat. Der Kamerad Uwe Hunsicker wechselt zu Beginn des Jahres von der ersten in die zweite Gruppe, der Gruppenführer bedankte sich bei dem Kameraden für die geleistete Arbeit.

Der Gruppenführer der zweiten Gruppe, Jürgen Schröter, begrüßt den "neuen Kameraden“ in der zweiten Gruppe.

Jugendwart Maik Schulze berichtete, dass die Jugendabteilung zurzeit drei Mädchen und vier Jungen hat und hofft, dass die Jugendgruppe der Feuerwehr bald neue Mitglieder begrüßen kann. Potenzial würde es dafür genug in der Ortschaft geben.

Atemschutzgerätewart Florian Pfeuffer berichtet, dass von sieben PA-Trägern nur drei einsatzfähig sind. Die nächste Leistungsüberprüfung an der FTZ-Schladen findet am 17. Februar 2015 in Schladen statt.

Der Sicherheitsbeauftragte Pascal Schulze gab bekannt, dass es keine Verletzten im zurückliegenden Jahr gab und dass am 25. Februar 2015 um 19:00 Uhr eine UVV-Schulung für alle Gruppen stattfindet.

Michael Ullmer gab bekannt, dass im nächsten Jahr die nächste Feier ansteht - 40 Jahre Jugendfeuerwehr Abbenrode.

Geehrt wurden Magda Klank und Gerda Müller für 40 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr, sowie Harald Elis für 50 Jahre. Christian Radatus wurde nach erfolgreich bestandenem Truppmann-Lehrgang zum Feuerwehrmann befördert.

Der Ortsbürgermeister Bernhard Brockmann und der Bundestagsabgeordnete Uwe Lagosky bedankten sie für die geleistet Arbeit der Ortsfeuerwehr. Jürgen Schröter bedankte sich beim Ortsbrandmeister und seinem Stellvertreter Stefan Ullmer für die geleistet Arbeit.


zur Startseite