Ein Goslarer ist neuer Oberbürgermeister von Hannover

von Marvin König


Belit Onay aus Goslar hat sich bei der Stichwahl zum Oberbürgermeister in Hannover nach dem vorläufigen Endergebnis knapp durchgesetzt. Archivfoto: Anke Donner
Belit Onay aus Goslar hat sich bei der Stichwahl zum Oberbürgermeister in Hannover nach dem vorläufigen Endergebnis knapp durchgesetzt. Archivfoto: Anke Donner

Goslar/Hannover. Es ist geschafft - nach einem langen und harten Wahlkampf, wie der Grünen-Politiker Belit Onay in den sozialen Medien beinahe sprachlos vor Freude erklärt, ist der Gebürtige Goslarer am gestrigen Sonntag in einer Stichwahl gegen den CDU-Kandidaten Dr. Eckhard Scholz mit 52,9 Prozent als Sieger hervorgegangen. Wird dieses Ergebnis bestätigt, ist erstmals ein Grüner Oberbürgermeister der Landeshauptstadt. Das Ergebnis gab die Stadt Hannover auf ihrer Website bekannt.


Es ist ein historisches Ergebnis - denn in den vergangenen 70 Jahren hatte das Oberbürgermeisteramt immer ein Sozialdemokrat inne. Die SPD erklärte auf ihrer Website jedoch, dass man den Grünen-Kandidaten Onay unterstützen werde, da die Schnittmengen deutlich größer seien.

Automatisch im Amt sei der 38-Jährige jedoch durch die Stichwahl noch nicht.Entsprechend den gesetzlichen Vorschriften muss der Wahlausschuss der Stadt das vorläufige Ergebnis noch einmal überprüfen und den Wahlsieger amtlich feststellen. Dieswerde voraussichtlich am Donnerstag, den 14. November geschehen. Anschließend werde der Wahlsieger schriftlich über seinen Sieg informiert. Ab dann beginnt eine Frist von einer Woche, in welcher dieser die Wahl schriftlich annehmen muss. Am Tage der Annahme beginnt für den entsprechenden Kandidaten dann unmittelbar das Beamtenverhältnis - mit allen Rechten und Pflichten.

Ministerpräsident Stephan Weil äußerte sich zum Ausgang der Wahl am Morgen wie folgt:„Ich gratuliere Belit Onay herzlich zu seiner Wahl zum Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover. Ich kenne ihn aus der gemeinsamen Arbeit im hannoverschen Rat und im Niedersächsischen Landtag und bin sicher, dass wir gut zusammenarbeiten werden. Dass ein Politiker mit türkischen Wurzeln Oberbürgermeister der größten Stadt Niedersachsen wird, ist im Übrigen ein gutes Zeichen für das Miteinander in unserem Land.“

Lesen Sie auch:


https://regionalheute.de/wird-ein-gruener-aus-goslar-oberbuergermeister-in-hannover/


zum Newsfeed