Sie sind hier: Region >

Wolfenbüttel: FDP veranstaltet digitalen Zukunftstag



Einblicke in die Politik: FDP veranstaltet digitalen Zukunftstag

Wie schon in den Jahren zuvor wird es unter anderem eine Führung durch den Landtag geben, nur eben für zuhause.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Pixabay

Wolfenbüttel. Was Politiker so alles tun, können Schüler seit Jahren beim Zukunftstag in der FDP-Landtagsfraktion erleben. Auch in diesem Jahr findet am Zukunftstag am 22. April ein Programm für Schülerinnen und Schüler statt, bei dem sie die Arbeit im Niedersächsischen Landtag kennenlernen können. Allerdings muss in diesem Jahr coronabedingt all das vollständig digital stattfinden. Der Wolfenbütteler Landtagsabgeordnete Björn Försterling lädt Jugendliche herzlich ein, an diesem besonderen Format teilzunehmen. Dies teilt die FDP in einer Pressemitteilung mit.



„Wie schon in den Jahren zuvor wird es eine Führung durch den Landtag geben, nur eben für zuhause“, so Försterling. Außerdem würden die Teilnehmer erfahren, was ein Abgeordneter tut, welche Aufgaben Referenten haben und wie man eine Pressemitteilung schreibt. In Gruppen würden die Jugendlichen Positionspapiere zu unterschiedlichen Themen bearbeiten, die anschließend in die Arbeit der Fraktion einfließen werden.

Anmelden könne man sich per Mail unter buero.foersterling@liberale-nds.de. Voraussetzung für die Teilnahme sei ein digitales Endgerät, ausgestattet mit Internetzugang, dem aktuellen Chrome-Browser, einem Mikrofon und einer Kamera. Die Teilnehmerzahl sei aus organisatorischen Gründen begrenzt. Es entscheide die Reihenfolge der Anmeldungen.


zum Newsfeed