Sie sind hier: Region >

Einsatz der Feuerwehr: Vierköpfige Familie aus Haus gerettet



Einsatz der Feuerwehr: Vierköpfige Familie aus Haus gerettet

von Julia Seidel


Schuld war angebranntes Essen. Fotos: Rudolf Karliczek
Schuld war angebranntes Essen. Fotos: Rudolf Karliczek Foto: Rudolf Karliczek

Thiede. In der Heinrich-Kleist-Straße in Thiede kam es am Mittwochabend in einem Einfamilienhaus zu einem Einsatz der Feuerwehr. Hier war Essen auf dem Herd angebrannt und hatte zu einer starken Rauchentwicklung geführt.



Die vierköpfige Familie, darunter zwei kleine Kinder, konnte von der Feuerwehr aus dem Haus geholt werden. Sie wurde mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung vom Rettungsdienst betreut. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen und lüftete anschließend die Räume. Am Gebäude ist kein Schaden entstanden, wie die Feuerwehr berichtet.

[image=5e177725785549ede64e3551]



[image=5e177724785549ede64e3550]


zum Newsfeed