Sie sind hier: Region >

Einzigartiges Bekenntnis zu Europa seit 53 Jahren



Wolfenbüttel

Einzigartiges Bekenntnis zu Europa seit 53 Jahren


Voller Freude stellten sich die Teilnehmer des CDU-Rundgangs in Salzdahlum am Briouze Platz für die europäische Begegnung auf. Dabei waren (v. l.) Michael Schmitz, Wolfgang Bothe, Moritz Birkelbach, Ingrid Hein, Rolf Buchheister, Marius Herbst, Hroswitha von Alten-Weddelmann, Jürgen W. Kühne und Andreas Meißler. Foto: CDU
Voller Freude stellten sich die Teilnehmer des CDU-Rundgangs in Salzdahlum am Briouze Platz für die europäische Begegnung auf. Dabei waren (v. l.) Michael Schmitz, Wolfgang Bothe, Moritz Birkelbach, Ingrid Hein, Rolf Buchheister, Marius Herbst, Hroswitha von Alten-Weddelmann, Jürgen W. Kühne und Andreas Meißler. Foto: CDU

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Der CDU-Stadtverband hatte jüngst zum Rundgang in Salzdahlum eingeladen.



An dem Treffen nahmen Michael Schmitz (Geschäftsführer RotaPutz), Wolfgang Bothe (Präsident Partnerschaftskomitee), Jürgen W. Kühne (Vorsitzender CDU-Ortsverband Atzum/Salzdahlum), Rolf Buchheister (stv. Ortsbürgermeister Salzdahlum), Ingrid Hein (Ortsratsmitglied), Hroswitha von Alten-Weddelmann, Marius Herbst sowie Moritz Birkelbach (Mitgliederbeauftragter CDU-Stadtverband) und Vorsitzender Andreas Meißler teil.

Zum Auftakt der Veranstaltung stand die Wirtschaft auf dem Programm. Hierbei wurde deutlich, dass in Salzdahlum zahlreiche kleine und mittelständische Unternehmen, einschließlich ihrer Niederlassungen, einen wichtigen Faktor für den lokalen und regionalen Arbeitsmarkt darstellen. Zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit ist der Breitbandausbau unerläßlich, ebenso ein nachfrageorientiertes Wohnungsangebot und die Verkehrsanbindung für Erwerbstätige.


Die Kindergartenplätze und deren Belegungen aus dem Umland stellen die jungen Familien vor besondere Herausforderungen, so daß beispielsweise Geschwisterkinder in unterschiedlichen Einrichtungen, auch außerhalb des Ortes, untergebracht werden müssen. Hier sind Lösungen erforderlich, die zu einer bedarfsgerechten Versorgung für die Salzdahlumer Einwohner beitragen müssen. Das neue Baugebiet mit 60 zu erwartenden Häusern wird zudem zusätzliche Kapazitäten hervorrufen.

Die Grundschule und Kirche wurden in Augenschein genommen bzw. besichtigt. Wolfgang Bothe übergab die Chronologie der Partnerschaft mit Briouze, das aktuelle Besuchsprogramm für die zurzeit stattfindende europäische Begegnung sowie eine ausführliche Übersicht aller Vereine, Verbände und Vereinigungen. Das ehrenamtliche Engagement der Bürgerinnen und Bürger zum Wohle der Allgemeinheit ist hierbei bemerkenswert.


Auf der Domäne besichtigte die Gruppe den Hofladen. Geschäftsführer Johannes Weber trug zudem ausführlich die wichtigsten Fakten des Landwirtschaftsbetriebes und der Vermarktung seiner Erzeugnisse vor. Am Abend mundete das herzhafte Currywurst-Essen im Sportheim.


zur Startseite