Braunschweig

Erneuter Zeugenaufruf nach Spielhallenüberfall

von Polizei Braunschweig


Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:

19.02.2016


Braunschweig. Nach dem Überfall auf die Spielothek "Spielzentrum Stöckheim" am vergangenen Wochenende und weiteren Ermittlungen bittet die Polizei nochmals um Hinweise und sucht Zeugen.

In der Nacht zum Samstag, 13. Februar, hatten zwei maskierte Täter kurz nach 01.30 Uhr die Räume betreten und eine Mitarbeiterin (54) sowie den einzigen Gast (21) mit einer Schusswaffe bedroht. Aus der Kasse wurden dann mehrere hundert Euro Scheingeld entwendet. Die mit Sturmhaube und Sonnenbrille maskierten Täter werden als 1,80 bis 1,85 und 1,70 bis 1,75 Meter groß beschrieben. Sie sprachen deutsch und waren dunkel gekleidet. Etwa zur Tatzeit passierte die Straßenbahn M 1 den Tatort in Höhe der Ladenzeile an der Leipziger Straße in Richtung Großes Weghaus. Möglicherweise haben Fahrgäste Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Überfall gemacht. Hinweise bitte unter Tel. 0531/476 2516.


zur Startseite