Sie sind hier: Region >

Fahrerflucht: Fußgänger entfernt sich vom Unfallort



Gifhorn

Fahrerflucht: Fußgänger entfernt sich vom Unfallort


Symbolbild: Archiv
Symbolbild: Archiv Foto: Kai Baltzer

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Gifhorn. Die Polizei sucht Zeugen nach eigenen Angaben zu einer eher ungewöhnlichen Verkehrsunfallflucht, die von einem bislang unbekannten Fußgänger am vergangenen Mittwoch begangen wurde. Gegen 10.35 Uhr kam es auf dem Radweg an der Braunschweiger Straße, zwischen Bahnhofstraße und Poststraße, zu einem Zusammenstoß zwischen einem Fußgänger und einer 16-jährigen Radfahrerin.



Beide Personen stürzten hierbei, wobei sich die junge Frau leichte Verletzungen zuzog. Der Fußgänger entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die verletzte Jugendliche zu kümmern.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: Etwa 20 Jahre alt, blonde Haare, trug ein Basecap, war bekleidet mit kurzer Hose und einem türkisfarbenen T-Shirt.

Wer Angaben zu dem Unfall oder zu dem gesuchten Mann machen kann, möge sich bitte mit der Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800, in Verbindung setzen.


zur Startseite