whatshotTopStory

Fahrerin rammt Schild und Laterne: 53-Jährige verletzt

Die Unfallursache sei bislang ungeklärt.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

16.10.2020

Flöthe. Am Donnerstagabend gegen 19:20 Uhr ist eine 53-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Wolfenbüttel bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Sie war mit ihrem Auto auf der Kreisstraße 82 zwischen Klein Flöthe und Groß Flöthe unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache sei sie mit dem Auto nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und sei mit einem Schild und einer Straßenlaterne kollidiert. Durch den Unfall wurde die Fahrerin leicht verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in das Klinikum nach Wolfenbüttel gebracht werden. Am Auto, am Schild und der Laterne entstand Sachschaden in Höhe von zirka 10.000 Euro. Wie die Polizei in einer Pressemeldung berichtet, musste das Auto abgeschleppt werden.


zur Startseite