Helmstedt

Fahrschülerin mit Motorrad gestürzt - schwer verletzt


Symbolbild: Alexander Panknin
Symbolbild: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

10.05.2017

Süpplingen. Ein Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Motoradfahrerin ereignete sich am Dienstagvormittag auf der Süpplingenburger Straße.



Gegen 9.45 Uhr befährt eine 43 Jahre alte Fahrschülerin aus dem Landkreis Helmstedt auf ihrem 125 cm3 Kleinkraftrad der Marke Suzuki die Süpplingburger Straße und möchte nach links in die Helmstedter Straße abbiegen. Hinter ihr befindet sich ihr Fahrlehrer, der seiner Fahrschülerin in seinem VW Golf folgt. Beim Abbiegevorgang überfährt die Fahrschülerin aus noch ungeklärter Ursache und ohne Fremdeinwirkung den Bordstein und kommt auf dem Gehweg zu Fall. Hierbei zieht sich die 43-Jährige schwere Verletzungen zu und muss mit einem Rettungswagen ins Helmstedter Klinikum verbracht werden. Am Motorrad entstand geringer Sachschaden.


zur Startseite