whatshotTopStory

Fasching mit dem "Dungelbecklied"

von Frederick Becker


Schunkeln war Pflicht beim Faschingsball. Fotos: Frederick Becker
Schunkeln war Pflicht beim Faschingsball. Fotos: Frederick Becker Foto: Frederick Becker

Artikel teilen per:

27.02.2017

Peine. Die Bürgerinitiative „Wir sind für euch da“ feierte am heutigen Nachmittag ihren traditionellen Rosenmontagsball in den Räumen ihrer Seniorenbegnungsstätte im Winkel.


Bürgermeister Klaus Saemann (SPD), der wie schon andere Peiner Bürgermeister vor ihm der Initiative vorsteht, eröffnete das bunte Treiben. Mit den Worten: "Ich hoffe alle haben gute Laune mitgebracht, ich sehe schon, alle sind gut kostümiert", stimmte er die Gäste ein. Mit kleinen Präsenten bedankte Saemann sich bei den Organisatoren und bei Norbert Mendroch, der mit seinem Akkordeon für den musikalischen Rahmen sorgte.

Mendroch hatte keine Mühe, die Jecken in Stimmung zu bringen. Kaum hatten die Gäste Kaffee und Berliner verputzt, sangen und schunkelten sie zu den Faschingsliedern, die er auf seinem Akkordeon zu Gehör brachte. "Viva Colonia", schmetterten die Zuhörer.

Die Theater-AG der Grundschule in Dungelbeck war für einen Auftritt gekommen und brachte unter anderem das "Dungelbecklied" zu Gehör. Das Lied ist eine Liebeserklärung an den Heimatort und das Peiner Land. Dabei begleiteten die zehn Schüler sich mit sogenannte Boomwhackern. Boomwhaker sind Plastikröhren, die bestimmte Töne von sich geben, wenn man sie gegeneinander oder jede beliebige Oberfläche schlägt.

[ngg_images source="galleries" container_ids="1504" display_type="photocrati-nextgen_basic_thumbnails" override_thumbnail_settings="1" thumbnail_width="120" thumbnail_height="90" thumbnail_crop="1" images_per_page="20" number_of_columns="0" ajax_pagination="1" show_all_in_lightbox="1" use_imagebrowser_effect="0" show_slideshow_link="0" slideshow_link_text="[Show slideshow]" ngg_triggers_display="never" order_by="sortorder" order_direction="ASC" returns="included" maximum_entity_count="500"]


zur Startseite