whatshotTopStory

Falscher Polizeibeamter - Wer kennt den Tatverdächtigen?


Mit Hilfe der Geschädigten wurde das Phantombild des Täters erstellt. Darstellung: Polizei
Mit Hilfe der Geschädigten wurde das Phantombild des Täters erstellt. Darstellung: Polizei

Artikel teilen per:

05.04.2018

Braunschweig. Mitte Februar wurde eine 83-Jährige Opfer eine Trickdiebstahls. Nun veröffentlicht die Polizei ein Phantombild des Mannes, in der Hoffnung, dass jemand den Tatverdächtigen erkennt.


Der 1,85 Meter große, kräftige Täter, der sich als Kriminalpolizist ausgab, verschaffte sich unter einem Vorwand Zutritt zur Wohnung. Der 30 bis 40 Jahre alter Mann, der akzentfreies Hochdeutsch gesprochen habe, erbeutete aus der Wohnung eine größere Summe Bargeld.

Mit Hilfe der Geschädigten wurde das Phantombild des Täters erstellt, welches das Amtsgericht Braunschweig nun zur
Veröffentlichung freigab.

Wer kennt den abgebildeten Mann? Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0531/ 476-2516 entgegen.


zur Startseite