whatshotTopStory

Bezirks-FDP wählt Flöge zu Spitzenkandidaten für Bundestagswahl

von Nino Milizia


Holger Flöge aus dem Wahlkreis Gifhorn/Peine entschied das Rennen für sich. Foto: FDP
Holger Flöge aus dem Wahlkreis Gifhorn/Peine entschied das Rennen für sich. Foto: FDP

Artikel teilen per:

27.02.2017

Bruchmachtersen/Peine. Am vergangenen Samstag fand der Bezirksparteitag des FDP-Bezirksverbands Braunschweig im Gasthaus Kaiserquelle statt. Im Vordergrund stand die Festlegung der Reihenfolge der Kandidaten für die Landesliste für die Bundestagswahl.


Der Kreisvorsitzende Ralf Ludwig bestätigte gegenüber regionalHeute.de den Sieg des Peiners Holger Flöge, der sich gegen Jens Neubert aus Salzgitter deutlich durchsetzen konnte. Der Geschlagene nimmt nun Platz vier in der Liste ein. Auf den Plätzen zwei und drei stehen die Wolfsburgerin Kristin Krumm und der Braunschweiger Ingo Schramm.

Ein weiterer wichtiger Punkt des Bezirksparteitags war laut Ludwig der Auftritt des Landtagsabgeordneten Dr. Marco Genthe, der die Forderung der Bevölkerung nach mehr Sicherheit in den Vordergrund seiner Rede rückte. Mehr Polizeibeamte seien nötig, die Justiz müsste handlungsfähiger werden, zahlreiche Stellen in Niedersachsen seien unbesetzt.


zur Startseite