Sie sind hier: Region >

Feuerwehr Klein Schöppenstedt: Einsätze steigen



Wolfenbüttel

Feuerwehr Klein Schöppenstedt: Einsätze steigen


David Blankenburg, Marvin Lagemann, Andreas Opalla, Daniel Löwen, Britta Röper. Foto: Tobias Breske
David Blankenburg, Marvin Lagemann, Andreas Opalla, Daniel Löwen, Britta Röper. Foto: Tobias Breske Foto: Privat

Artikel teilen per:




Klein Schöppenstedt. Bilanz über das vergangene Jahr zog die freiwillige Feuerwehr Klein Schöppenstedt auf ihrer Jahreshauptversammlung am Samstagabend. Die Wehr rückte 2015 zu 39 Einsätzen aus, diese gliederten sich in 31 Hilfeleistungen, meist Verkehrsunfälle, 8 Brandeinsätze sowie 2 Gemeindeübungen.

Der größte Anteil der Hilfeleistungen waren diverse Einsätze auf der A39. Auch im neuen Jahr wurde die Feuerwehr bereits zu zwei Einsätzen alarmiert. Die stellvertretende Ortsbrandmeisterin Britta Röper, die die Versammlung leitete, informierte über weitere Aktivitäten der Wehr und gab einen Ausblick auf das kommende Jahr. 85 Mitglieder hat die Feuerwehr zurzeit. 31 in der Einsatzabteilung, 22 Ehren- sowie 32 Fördermitglieder. Im Bereich der Fördermitglieder konnte in 2015 ein Zuwachs von 6 Personen genannt werden. Der Ausbau des Digitalfunkes ist komplett abgeschlossen und in Betrieb gegangen. Die Wehr hat 2015 ein Tablet PC angeschafft auf dem ein von Torsten Decker entwickeltes Programm hinterlegt ist womit sich digitale Ortspläne und Einsatzordner abrufen lassen. Ebenso ist der E-Mail Empfang möglich, um von der Leitstelle in Braunschweig weitere Informationen, z.B. PKW-Daten bei Verkehrsunfällen, zu bekommen.

Befördert wurden zum Feuerwehrmann Daniel Löwen, zum Oberfeuerwehrmann Marvin Lagemann sowie David Blankenburg und zum Hauptfeuerwehrmann Andreas Opalla. Andreas Opalla wurde von der Wehrführung zum neuen Pressewart bestellt.


zur Startseite