Sie sind hier: Region >

Feuerwehr Salzdahlum hat neues Ortskommando gewählt



Feuerwehr Salzdahlum hat neues Ortskommando gewählt

Da der Ortsbrandmeister Markus Fricke-Noormann und sein Stellvertreter Patrick Krause bereits im Oktober ihre sechsjährige Amtszeit erreichen werden, mussten die aktiven Mitglieder der Feuerwehr über die neue Spitze abstimmen.

Von links: Patrick Krause, Markus Fricke-Noormann, Andreas Maxrath, Marcel Krause, Marco Dickhut, Johannes Hellfeier, Fabian Markgraf, Sophie Kottke, Sascha Kemus, Dennis Kohnert und Olaf Glaeske.
Von links: Patrick Krause, Markus Fricke-Noormann, Andreas Maxrath, Marcel Krause, Marco Dickhut, Johannes Hellfeier, Fabian Markgraf, Sophie Kottke, Sascha Kemus, Dennis Kohnert und Olaf Glaeske. Foto: Feuerwehr

Salzdahlum. Auf einer außerordentlichen Dienstversammlung stimmte die Salzdahlumer Einsatzabteilung über ihr Ortskommando ab. Da der Ortsbrandmeister Markus Fricke-Noormann und sein Stellvertreter Patrick Krause bereits im Oktober ihre sechsjährige Amtszeit erreichen werden, mussten die aktiven Mitglieder der Feuerwehr über die neue Spitze abstimmen. Dies teilt die Feuerwehr mit.



Das Team aus Fricke-Noormann und Krause habe sich den Mitgliedern erneut zur Wahl gestellt, jedoch in getauschten Funktionen. Ebenfalls zur Wahl hätten alle Funktionen des übrigen Kommandos gestanden. Nur der bisherige Kassenführer Lukas Kottke sei nicht zur Wiederwahl angetreten.

Diese Kameraden wurden gewählt



Ortsbrandmeister: Patrick Krause, Stellvertretender: Ortsbrandmeister Markus Fricke- Noormann, Gruppenführer: Salzdahlum Christoph Girard, Gruppenführer Löschgruppe Atzum: Sascha Kemus, Stellvertretender Gruppenführer Löschgruppe Atzum: Andreas Maxrath, Gerätewart: Dennis Kohnert, Stellvertretender Gerätewart und Kinderfeuerwehrwart: Michael Wienold, Jugendfeuerwehrwart: Johannes Hellfeier, Stellvertretender Jugendfeuerwehrwart und Schriftführer: Fabian Markgraf, Kassenführerin und Medienbeauftragte: Sophie Kottke und Sicherheitsbeauftragter: Marcel Krause.

Über die Berufung der Ortsbrandmeister werde im Nachgang der Stadtrat entscheiden müssen. Beförderungen sowie Ehrungen werden im Spätsommer in einer großen Jahreshauptversammlung mit allen Mitgliedern nachgeholt.


zum Newsfeed