Sie sind hier: Region >

Feuerwehr zu beginnendem Dachstuhlbrand nach Söderhof gerufen



Wolfenbüttel

Feuerwehr zu beginnendem Dachstuhlbrand nach Söderhof gerufen

Bereits nach einer guten halben Stunde konnten die Einsatzkräfte "Feuer aus" melden.

Die Feuerwehr im Einsatz in Söderhof.
Die Feuerwehr im Einsatz in Söderhof. Foto: Feuerwehren Baddeckenstedt

Artikel teilen per:

Baddeckenstedt. Am Samstagnachmittag gegen 15 Uhr geriet bei Arbeiten an einer zugefrorenen Wasserleitung die Holzlattung unter den Dachziegeln in Brand. Der Anwohner selbst unternahm bereits erste Löschmaßnahmen. Nach dem Eintreffen der Feuerwehren aus Haverlah, Steinlah und Sehlde wurden sofort die Ziegel im betroffenen Dachbereich entfernt und der entstehende Brand abgelöscht. Die Feuerwehr Baddeckenstedt berichtet über den Einsatz in einer Pressemitteilung.



Ein Trupp kontrollierte unter Atemschutz im Wohnhaus auf eine mögliche Ausbreitung. Nach intensiver Kontrolle der gesamten Einsatzstelle mittels Wärmebildkameras konnte bereits nach einer guten halben Stunde „Feuer aus“ gemeldet werden. Unterstützt wurden die Baddeckenstedter Kräfte durch die Drehleitergruppe der Berufsfeuerwehr Salzgitter, einem Rettungswagen sowie der Polizei. Eine weitere Stunde später konnte die Einsatzstelle an den Eigentümer übergeben werden und die eingesetzten Feuerwehren konnten wieder einrücken.


zur Startseite