Sie sind hier: Region >

Flammen-Inferno in Nordsteimke



Gifhorn | Wolfsburg

videocamVideo
Flammen-Inferno in Nordsteimke

von Robert Braumann


Fotos/ Video: Bernd Dukiewitz/ aktuell 24 (BM)

Artikel teilen per:

Nordsteimke. Um kurz nach sechs musste die Feuerwehr zu einem Einsatz nach Nordsteimke ausrücken. In der Steinbeker Straße war ein Feuer ausgebrochen.



Nach ersten Informationen brannten zwei Fahrzeuge, ein Wohnhaus und eine Tischlerei. Die Löscharbeiten laufen zur Zeit noch, Personen wurden nach bisherigen Erkenntnissen nicht verletzt. Im Einsatz sind unter anderem die Berufsfeuerwehr Wolfsburg, sowie die Feuerwehren aus Nordsteimke und Vorsfelde.Momentan sieht es nicht danach aus, als könne das Feuer noch gelöscht werden, möglich das man sich nun dafür entscheidet das Gebäude kontrolliert herunter brennen zu lassen.

11.30 Uhr - zur aktuellen Lage informiert Manuel Starnke, Chef der Wolfsburger Berufsfeuerwehr:


Gegen 5.56 Uhr sei die erste Einsatzmeldung eingegangen. Neben der Berufsfeuerwehr sind auch zahlreiche Freiwillige Feuerwehren aus Wolfsburg sowie aus Königslutter im Einsatz, sowie der Hubmast der VW-Werksfeuerwehr:

[audio mp3="https://regionalheute.de/wp-content/uploads/2017/01/brand-1.mp3"][/audio]


Der Feuerwehrchef erläutert die Vorgehensweise der Feuerwehren:

[audio mp3="https://regionalheute.de/wp-content/uploads/2017/01/brand-2.mp3"][/audio]

Ein Notfallseelsorger ist im Einsatz und kümmert sich um die Eigentümer. Außerdem sei ein Feuerwehrmann mit leichten Knieverletzungen aktuell im Krankenhaus zur Überprüfung. Die Suche nach der Bandursache dauert an. Die Polizei ist vor Ort.



[image=425199]

[image=5e176bf3785549ede64d9062]



[image=5e176bf3785549ede64d9063]


zur Startseite