Sie sind hier: Region >

Ford-Fahrerin kracht gegen Anzeigetafel einer Tankstelle



Wolfsburg

Ford-Fahrerin kracht gegen Anzeigetafel einer Tankstelle


Symbolbild Foto: Anke Donner
Symbolbild Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Wolfsburg. Sowohl das Auto als auch die Anzeigetafel waren stark beschädigt, stellte, wie die Polizei mitteilt, am Mittwochnachmittag ein Beamter resümierend nach einem Verkehrsunfall an einer Tankstelle an der Braunschweiger Straße fest.

Insgesamt entstand ein Schaden von 15.000 Euro. Den Ermittlungen zufolge war eine 19 Jahre alte Ford Kuga-Fahrerin aus Lingen von der Braunschweiger Straße in die Ausfahrt Westhagen gefahren, um in die Suhler Straße rechts einzubiegen. Hierbei kam die junge Fahrerin nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Preisanzeigetafel. Die Lingenerin und ihre 22-jährige Beifahrerin blieben unverletzt.

An dem Ford wurden das linke Vorderrad und der vordere linke Kotflügel bei dem Aufprall auf die Tafel abgerissen. Der Kuga musste abgeschleppt werden. Weiterhin zeigte sich, dass die 19-Jährige sich den Fahrweg mit Hilfe eines Navigationsgerätes habe ansagen lassen. Vermutlich sei sie beim Abbiegen zu schnell gewesen, so ein aufnehmender Polizist abschließend.


zur Startseite