Goslar

Fotowettbewerb HarzNATUR startet in die nächste Runde


Auf Fotopirsch. Foto: Ingrid Nörenberg
Auf Fotopirsch. Foto: Ingrid Nörenberg Foto: Ingrid Nörenberg

Artikel teilen per:

03.11.2016

Wernigerode. Der Nationalpark Harz und die Jungfer Druckerei und Verlag GmbH rufen jetzt FotografInnen dazu auf, ihre schönsten Bilder des Nationalparks einzureichen. Die besten Bilder werden ab August 2017 gestalten den Nationalpark-Kalender 2018.



Durch dessen Einnahmen solle wieder das Harzer Luchsprojekt unterstützt werden. Aus den drei Wettbewerbskategorien werde jeweils ein Gewinnerbild ausgewählt. Der Gesamtsieger gewinne einen Gutschein in Höhe von 500 € eines Fotogeschäfts seiner Wahl. Die beiden anderen Preisträger erhielten jeweils ein Jahresabonnement der Zeitschrift NaturFoto. Einsendeschluss für Ihre Fotos sei der 15. März 2017.

Erneut übernehme Hannes Jaenicke die Schirmherrschaft für den Wettbewerb. Der aus zahlreichen Fernsehproduktionen bekannte und beliebte Schauspieler sei außerdem engagierter Umweltschützer. Und so fretuen sich die Verantwortlichen beim Nationalpark und der Jungfer Druckerei und Verlag GmbH, dass sie ihn für den Naturfotowettbewerb und das Luchsprojekt erneut für das Projekt gewinnen konnten.

Die vollständigen Teilnahmebedingungen können unter www.fotowettbewerb-harznatur.de nachgelesen oder per Post angefordert werden: Nationalpark Harz, z. Hd. Juliane Hentze, Lindenallee 35, 38855 Wernigerode, Tel. 03943 / 5502-36.


zur Startseite