Corona-Infektionen / Genesene / Verstorbene in der Region
BS
209
44
1
GF
87
k.A.
0
GS
60
14
3
HE
76
23
0
PE
99
20
2
SZ
61
30
1
WF
60
k.A.
0
WOB
195
k.A.
24
Stand: 03.04.20, 08.40 Uhr - Insgesamt gemeldete Infektionen in Rot. Davon Genesene, sofern bekannt, in Grün. Verstorbene in Schwarz. Quelle: Offizielle Bestätigungen der Landkreise und Städte sowie des Gesundheitsministeriums.



whatshotTopStory

Fridays for Future: Online-Marathon für den Klimaschutz

Über einen eigenen Discordserver steht die Gruppe ab Donnerstagmittag gut 24 Stunden lang zum Austausch bereit.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

25.03.2020

Gifhorn. Fridays for Future Gifhorn bleibt zuhause, um sich selbst und andere nicht zu gefährden und der eigenen Verantwortung gegenüber Menschen aus den Risiko-Gruppen gerecht zu werden. Trotzdem sei das Coronavirus bei weitem nicht die einzige Krise, die die gesamte Menschheit gemeinsam bewältigen müsse. Daher startet Fridays for Future Gifhorn eine alternative Aktion und teilt dies in einer Pressemitteilung mit.


"Wir verlegen unsere Aktionen von der Straße nachhause und veranstalten einen Online-Marathon für den Klimaschutz", so Jennifer Zauter von Fridays for Future Gifhorn. Über einen eigenen Discordserver möchte die Gruppe ab Donnerstag um "5 vor 12" für 24 Stunden und zehn Minuten bis Freitag "5 nach 12" online sein - offen zugänglich für alle. Dem Server könne über unten stehenden QR-Code beigetreten werden. Dafür müsse man einfach einen Nutzeraccount bei Discord erstellen.


Mit diesem QR-Code kommt man zur Diskussionsgruppe. Foto: Fridays for Future Gifhorn


"Wenn wir nicht in der Fußgängerzone für Klimaschutz einstehen können, dann eben online", so Philip Knotz für Fridays for Future Gifhorn. Zudem möchte man die gemeinsame Zeit nutzen, sich über Online-Seminare und Menschen die Möglichkeit zu sozialem Kontakt geben, wenn dieser durch das Virus zu kurz kommt, da alle zuhause bleiben. Gerade in Zeiten von Corona ist es wichtig für einander da sein uns sich gegenseitig zu helfen - einerseits durch praktische Nachbarschaftshilfe andererseits durch Angebot zum Reden und Austauschen. Die Online-Seminare von Fridays for Future am Donnerstag finden um 15 und 17 Uhr statt und werden auf Youtube auf dem Kanal Fridays for Future DE für alle live übertragen. Alle restlichen Online Seminare sind unter fridaysforfuture.de besuchbar.


zur Startseite