whatshotTopStory

Frontal gegen Straßenbaum - Fahrerin schwerverletzt


Foto: Carsten Schaffhauser, Kreisfeuerwehrpressestelle
Foto: Carsten Schaffhauser, Kreisfeuerwehrpressestelle

Artikel teilen per:

15.05.2017

Ohof. Am Samstagabend wurde bei Ohof wurde eine 45- jährige Frau bei einem Unfall schwer verletzt. Ein Großaufgebot an Rettungskräften war im Einsatz. Der Unfall ereignete sich gegen 21.40 Uhr auf der Verbindungsstraße von Ohof nach Eltze.



Die in Eltze wohnende Frau befuhr nach ersten Ermittlungen die Verbindungsstraße von Ohof kommend in Richtung Eltze. Dabei kam sie aus noch ungeklärten Gründen nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Straßenbaum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Frau in ihrem FIAT Punto eingeklemmt. Die Feuerwehren aus Meinersen, Ohof, Ahnsen, Päse sowie Müden/ Dieckhorst wurden alarmiert, waren mit 50 Mann im Einsatz. Durch den Einsatz von Hydraulikstempeln konnte der deformierte Wagen der Frau soweit auseinandergedrückt werden, dass sie aus dem Wrack befreit werden konnte.

Die Teams zweier Rettungswagen sowie ein Notarzt versorgten die schwer verletzt Frau, sie kam in ein Celler Klinikum. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden, während der Bergungsarbeiten war die schmale Verbindungsstraße voll gesperrt.


zur Startseite