Sie sind hier: Region >

Führungswechsel bei den CDU-Kommunalpolitikern



Wolfenbüttel

Führungswechsel bei den CDU-Kommunalpolitikern


Der neue Vorstand der Kommunalpolitischen Vereinigung Wolfenbüttel mit Landtagsabgeordneten Frank Oesterhelweg. Von links: Uwe Schäfer, Marco Kelb, Dietmar Fricke, Elke Großer, Frank Oesterhelweg, Birgit Vogler, Andreas Glier, Klaus Hantelmann. Foto: CDU Wolfenbüttel
Der neue Vorstand der Kommunalpolitischen Vereinigung Wolfenbüttel mit Landtagsabgeordneten Frank Oesterhelweg. Von links: Uwe Schäfer, Marco Kelb, Dietmar Fricke, Elke Großer, Frank Oesterhelweg, Birgit Vogler, Andreas Glier, Klaus Hantelmann. Foto: CDU Wolfenbüttel Foto: CDU Wolfenbüttel

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Ahlum. Andreas Glier, Ortsbürgermeister in Ahlum, wurde zum neuen Vorsitzenden der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU (KPV) gewählt. Der 50-jährige führe damit den größten Zusammenschluss von aktiven und ehemaligen Kommunalpolitikern im Landkreis Wolfenbüttel an, heißt es in einem Bericht der CDU Wolfenbüttel.

Glier sehe es als eine wichtige Aufgabe an, die KPV fit für die Kommunalwahl am 11. September 2016 zu machen. Als eine große Herausforderung empfinde er zur Zeit die Flüchtlingssituation im Landkreis, die einen „menschlichen aber auch realistischen Umgang mit der Situation dringend erfordert“, äußerte sich Glier. Weitere Mitglieder im Vorstand sind Dietmar Fricke (Stellvertreter), Klaus Hantelmann (Stellvertreter), Elke Großer (Schriftführerin), Marco Kelb (Beisitzer), Uwe Schäfer (Beisitzer) und Birgit Vogler (Beisitzerin).


zur Startseite