Sie sind hier: Region >

Für 1.023 ABC-Schützen beginnt ein neuer Lebensabschnitt



Für 1.023 ABC-Schützen beginnt ein neuer Lebensabschnitt

von Anke Donner


An den Grundschulen in der Stadt Salzgitter wurden für das Schuljahr 2018/2019 1.023 Kinder angemeldet. Symbolfoto: Pixabay
An den Grundschulen in der Stadt Salzgitter wurden für das Schuljahr 2018/2019 1.023 Kinder angemeldet. Symbolfoto: Pixabay Foto: Pixabay

Salzgitter. Mehr als 1.000 Schülerinnen und Schüler konnten in der Stadt Salzgitter am vergangenen Samstag ihre Zuckertüten packen und am heutigen Montag ihren ersten Schultag erleben. Für sie beginnt nun eine neue und aufregende Zeit auf der Schulbank.



Mit 1.023 Schülern würde sich Anzahl der Erstklässler in den Grundschulen der Stadt damit um 29 ABC-Schützen verringern, wie die Stadt Salzgitter auf Nachfrage von regionalHeute.de mitteilte. Sie weist aber auch daraufhin, dass es sich dabei um die bis Ende Mail gemeldeten Schüler handelt. Es sei mit Abweichungen zu rechnen, verbindliche Zahlen würden erst Mitte Oktober vorliegen.

Nach bisherigem Stand wurden die meisten Kinder an der Grundschule Am Ziesberg (118) angemeldet. Am wenigsten neue Schülergibt es an der Grundschule Ringelheim mit gerade einmal elf Neuanmeldungen. Hier waren es zum Schuljahr 2017/2018 noch 21.


zum Newsfeed