Goslar

Fußgänger geriet in einen Verkehrsunfall


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

06.07.2016


Goslar. Am Dienstagmorgen, gegen 9.20 Uhr, stellte eine 55-jährige Seesenerin ihren roten Audi 100 in einer Parkbucht in der Klubgartenstraße, vor dem dortigen Landkreis-Gebäude ab. Der dort ebenfalls befindliche 59-jährige Fahrer eines gelben Stadtbusses übersah in der Folge das leicht auf die Fahrbahn ragende Heck des Fahrzeugs.

Es kam zum Verkehrsunfall, bei dem er das geparkte Fahrzeug beiseite schob. Dabei wurde nicht nur ein weiterer geparktes Fahrzeug beschädigt, sondern auch ein unmittelbar daneben stehender 57-jähriger Seesener erfasst und verletzt; nach medizinischer Erstversorgung erfolgte vorsorglich ein Transport mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Goslar. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitpunkts entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.


zur Startseite