Braunschweig

Fußgänger von Auto angefahren


Symbolfoto: André Ehlers
Symbolfoto: André Ehlers Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

23.01.2017

Braunschweig. Mit erheblichen Beinverletzungen musste am Abend ein 69 Jahre alter Fußgänger nach dem Zusammenstoß mit einem Auto in eine Klinik gebracht werden.



Der 22 Jahre alte Autofahrer hatte den Mann auf dem Gehweg bei der Ausfahrt von einem Grundstück, auf der Tannenbergstraße, übersehen. Durch den Zusammenprall wurde der 69-Jährige zu Boden geschleudert und schwer verletzt. Zur Erstversorgung des Verletzten kam ein Notarzt zum Unfallort. Lebensgefahr besteht aber nicht.


zur Startseite