Sie sind hier: Region >

Geänderte Fahrpläne an Weihnachten und zum Jahreswechsel



Braunschweig

Geänderte Fahrpläne an Weihnachten und zum Jahreswechsel

von Robert Braumann


Der neue MAN Lion´s City Gelenkbus ist 18,75 Meter lang und leistet 360 PS. Foto: Dontscheff
Der neue MAN Lion´s City Gelenkbus ist 18,75 Meter lang und leistet 360 PS. Foto: Dontscheff Foto: Dontscheff

Artikel teilen per:

Braunschweig. An Heiligabend, Silvester und in der Neujahrsnacht gelten für Busse und Bahnen der Verkehrs-GmbH Sonderfahrpläne.



An Heiligabend, dem 24. Dezember 2016, fahren die Busse und Trams der Verkehrs-AG bis zirka 15.30 Uhr nach dem Samstagfahrplan. Von 16.00 Uhr bis 00.00 Uhr gilt ein 60-Minuten-Takt auf allen wichtigen Bus- und Tram-Linien mit Anschluss am Rathaus immer zur vollen Stunde. Die Tram-Linien 2 und 4 fahren nach 16.00 Uhr nicht mehr. Die Bus-Linie 416 fährt dann durch das Siegfriedviertel, die Tram-Linie 1 mit allen Fahrten über den Heidberg. Die Linie 420 fährt nur zwischen Braunschweig Hauptbahnhof und Wolfenbüttel, Fahrgäste ab/bis Braunschweig Rathaus nutzen bitte die Straßenbahnlinie 1 bis Hauptbahnhof und steigen dort in die Linie 420 um. Am 25. und 26. Dezember 2016 gilt jeweils der Fahrplan für Sonn- und Feiertage.

Nachtverkehr:
In der Nacht von Freitag, 23. auf Samstag, 24.12. (Heiligabend) fahren Busse und Trams mit Anschluss am Rathaus auch im Nachtverkehr. In der darauffolgenden Nacht gibt es keinen Nachtverkehr.


zur Startseite