whatshotTopStory

Gerichtsfassade mit Altöl beschmiert - Zeugenaufruf

von Robert Braumann


Das Gerichtsgebäude wurde beschmiert. Foto: Robert Braumann
Das Gerichtsgebäude wurde beschmiert. Foto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

10.05.2016


Braunschweig. Ob da wohl jemand mit einer Gerichtsentscheidung unzufrieden war? Gegen 23.30 Uhr (09.05.2016) besprühte ein Unbekannter die linke Fassadenseite des Amtsgerichts an der Martinikirche vermutlich mit Altöl. Dazu benutzte der Mann eine Flasche, aus der er die Flüssigkeit bis in 3,5 Meter Höhe gegen die Fassade schleuderte.

Die Höhe des Schadens steht zur Zeit noch nicht fest. Ein Zeuge bemerkte den Täter, der mit einem schwarzen Klappfahrrad flüchtete, und rief die Polizei. Gleichzeitig verfolgte er den Flüchtigen über die Turnierstraße und die Güldenstraße, verlor ihn aber in Höhe Prinzenweg aus den Augen. Nach Angaben des Zeugen ist der Mann etwa 30 Jahre alt, hat dunkle Haare und war mit einer schwarzen Hose und einem schwarzen T-Shirt bekleidet. Er hatte einen Rucksack dabei. Weitere Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0531 476 2516 entgegen.


zur Startseite