whatshotTopStory

Erneut Feuer in Wedesbüttel - Schuppen brennt nieder

von Alexander Dontscheff


Der abgebrannte Schuppen am Tag danach. Fotos: aktuell24/BM
Der abgebrannte Schuppen am Tag danach. Fotos: aktuell24/BM Foto: aktuell24/BM

Artikel teilen per:

10.06.2019

Wedesbüttel. Erst in der Nacht zu Donnerstag war es in Wedesbüttel und Wedelheine zu zwei Bränden gekommen. Am gestrigen Sonntagabend musste die Feuerwehr erneut anrücken. Ein privater Holzschuppen im Burgweg in Wedesbüttel brannte komplett nieder. Das bestätigt die Polizei auf Anfrage.


Gegen 22:30 Uhr sei es zu dem Feuer gekommen. Wie Christoph Nowak von der Polizei Gifhorn im Gespräch mit regionalHeute.de berichtet, betrage der Schaden etwa 30.000 Euro. Die Kriminalpolizei habe die Ermittlungen übernommen. Zur Brandursache gebe es aber noch keine Erkenntnisse. Verletzt wurde niemand.


Im Inneren blieb nicht viel übrig. Foto: aktuell24/BM


Lesen Sie auch:


https://regionalgifhorn.de/opfer-der-flammen-schuppen-und-scheune-abgebrannt/


zur Startseite