Instandsetzungsarbeiten am Gleiskreuz Berliner Platz


 Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

07.11.2019

Braunschweig. Zur Sicherung des Bahnbetriebes muss die Gleislagerung des Gleiskreuzes auf dem Berliner Platz vor dem Bahnhofsgebäude erneuert und die Schienenbefestigungen saniert werden. Dies berichtet die Braunschweiger Verkehrs-GmbH in einer Pressemitteilung.


Die hohe Beanspruchung dieses Gleiskreuzes durch die Tramlinien 1, 2, 5 und 10 machen diese Arbeiten dringend notwendig, eine Gefährdung für den Schienenverkehr bestehe nicht. Die Arbeiten werden jetzt durchgeführt, um mögliche Folgeschäden zu vermeiden. Gearbeitet werde unter Betrieb und vor allem in den Nachtstunden.


zur Startseite