whatshotTopStory

Wohnmobil brennt aus - War es Brandstiftung?


Das Wohnmobil war nicht mehr das jüngste, der Schaden ist mit 1000 Euro relativ gering. Foto: Polizei

Artikel teilen per:

01.12.2017

Gifhorn. Ein Wohnmobil der Marke Fiat brannte am späten Donnerstagabend auf dem Parkplatz des Gifhorner Mühlenmuseums an der Bromer Straße vollständig aus. Zeugen entdeckten den Brand gegen 22.35 Uhr und alarmierten die Feuerwehr.


An dem Wohnmobil befanden sich keine Kennzeichen. Die Ermittlungen zum Fahrzeughalter laufen. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen rund 1.000 Euro, da es sich augenscheinlich um ein recht betagtes Fahrzeug handelt.

Derzeit geht die Polizei von einer Brandstiftung aus. Auch hierzu laufen weitere Ermittlungen.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, die am Donnerstagabend ab ca. 21 Uhr auf dem Parkplatz beobachtet wurden, bitte an die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800.


zur Startseite